[ download Prime ] Autogenes Training Oberstufe / Autogene Meditation: Wege in die Meditation Vom Autogenen Training zur autogenen MeditationAutor Helmut Brenner – Biorganicenergy.co

Die Oberstufe Des Autogenen Trainings Bietet Mehr Als Bloe Entspannung Sie Lsst Sich Zustzlich Therapeutisch Nutzen Kombiniert Mit Meditation Erffnen Sich Ungeahnte Erweiterungsmglichkeiten, Die Hier Vorgestellt Und In Die Praxis Umgesetzt WerdenDie Vorgestellten Wege In Die Meditation Beginnen Bei Den Westlichen Traditionen Vom Krperorientierten Autogenen Training Geht Es Voran In Die Seinserfahrungen Der Autogenen Meditation Die Konsequente Durchfhrung Und Weiterfhrung Der Krperlich Geistigen Entspannung In Die Erlebnisbereiche Des Hheren Seins Erweisen Sich Fr Den Einzelnen Als Auerordentlich BereicherndDie Westlichen Und Stlichen Meditativen Anstze Stellen Keine Unvereinbaren Gegenstze Dar, Vielmehr Lassen Sich Verbindungen Und Bergangswege Finden Wie Von Selbst Entwickeln Sich Erweiterungen In Der Farbmeditation, Formmeditation, Klangmeditation, Begriffsmeditation, Personmeditation Und SeinsmeditationDie Realittsnahen Praktischen Beispiele Und Anleitungen Sind Alltagsbezogen, Gut Nachvollziehbar Und Fr Die Eigene Person Auch Bewusstseinserweiternd Anwendbar


3 thoughts on “Autogenes Training Oberstufe / Autogene Meditation: Wege in die Meditation Vom Autogenen Training zur autogenen Meditation

  1. 12th-century.se Kunde 12th-century.se Kunde says:

    Ich praktiziere seit meinem 23 Lebensjahr Autogenes Training, das sind jetzt 43 Jahre Meine Ausgabe des Buches Autogenes Training Oberstufe Wege in die Meditation ist von 1999 Bis heute d rfte ich fast alle Literatur zu diesen Thema gelesen haben Bis heute wurde Das Rad nicht neu erfunden Der Autor empfiehlt keine negativ formulierten Suggestionen Dieses Thema ist nach wie vor strittig Einig ist man sich dar ber, dass f r das Praktizieren der Oberstufe die Grundstufe beherrscht werden muss F r mich ist dieses Buch wegweisend und zeigt die vielf ltigen M glichkeiten der Oberstufe auf Hier muss aber jeder seinen eigenen Weg gehen Der Autor bietet viele bungsm glichkeiten an.Ich zitiere aus diesem Buch Die Grundstufe lehrt k rperbezogene Selbstentspannung In der Mittelstufe entwickeln die benden formelhafte geistig seelische Vors tze und suggerieren sich diese In der Oberstufe suchen sie auf der Basis der vorangegangenen Stufen mit meditativen Mitteln Erkenntnisse ber ihr Leben und Einsichten in das Wesen des Seins Vordergr ndiges Ziel ist eine souver ne Lebensgestaltung Mehr gibt es zum Thema Autogenes Training nicht zu berichten Was jeder, der sich nicht nur oberfl chlich mit dem Autogenes Training besch ftigen m chte, selbst t glich tun muss ist BEN, BEN, BEN Nur das Tun, die Anwendung im Tagesablauf gibt Sinn.Ich hoffe, dass dieses Buch nicht irgendwann vergriffen ist Das w re ein echter Wissensverlust.


  2. Gilles Michaux Gilles Michaux says:

    Meditative Techniken werden mit zunehmendem Erfolg im Rahmen der achtsamkeitsbasierten und informierten Therapie bei einer Vielzahl an Problemstellungen und St rungsbildern eingesetzt.Dabei wird bei dem, was mit der dritten Welle der kognitiven Verhaltenstherapie aus Amerika zu uns nach Europa her berschwappt , meist v llig bersehen, dass es einen solchen westlich naturwissenschaftlichen Ansatz der Nutzung s kularer Meditation als psychotherapeutische Ma nahme schon seit geraumer Zeit auch hierzulande in Form der Autogenen Meditation gibt.Somit liefert das vorliegende Buch eine sehr wertvolle Erg nzung zur sog achtsamkeitsbasierten Therapie oder Stressreduktion, gerade f r Personen, die bereits mit der Grundstufe des Autogenen Trainings vertraut und auf der Suche nach Weiterf hrendem sind.Das Buch liefert einen gut lesbaren und dabei doch sehr umfassenden wie detaillierten berblick zur Oberstufe des Autogenen Trainings mit vielen praktischen bungsvorschl gen Bei der Neuauflage des Buches h tte ich mir allerdings im Exkurs zu den anderen stlichen Formen der Meditation auch einen Bezug zu den oben genannten achtsamkeitsbasierten Verfahren gew nscht.Als Kursleiter f r Autogenes Training und Anwender achtsamkeitsbasierter Therapie kann ich das Buch und die Besch ftigung mit der Oberstufe allen weiterempfehlen, die sich gerne einen zus tzlichen und somit vertieften Einblick in die Praxis der Meditation verschaffen wollen.


  3. beata beata says:

    Nachdem ich das Buch gelesen hatte, dachte ich spontan..Viel Blabla und nichts dahinter Zu dem wesentlichen Kern, n mlich der Darstellung der Oberstufe des Autogenen Trainings gelangt der Autor nur selten, und auch diese Seltenheit taucht erst auf, nachdem die H lfte des Buches schon gelesen ist Mit der Darstellung der Oberstufe kann ein Laie nichts anfangen und ein Kursleiter f r Autogenes Training wird nur gequ lt l cheln und das Buch in den Papierm ll werfen.